Part of the Network
Afina Feodossiadi und ihr Berlin: »Ich liebe es!« © unsplash.com / Markus Spiske
Freestyle

Afina Feodossiadi und ihr Berlin: »Ich liebe es!«

Wenn Deutschland, dann nur Berlin – sagt Afina. »Sonst würde ich nirgends wohnen wollen. Berlin ist einfach die Hauptstadt, frei und grenzenlos«, schwärmt die Tanzpädagogin. Das hört sich ziemlich gut an. Und macht neugierig: Welchen Kiez muss man hier unbedingt gesehen haben? Und was es dort gibt? Afinas Top-3-Spots in Berlin.

  • Text:
    Marko Knab
  • Foto:
    unsplash.com

© unsplash.com / Björn Grochla

Museumsinsel

»Die Museumsinsel ist natürlich wunderschön«, findet Afina. Und mit der B2, die über das Areal verläuft, werden die (Kunst-)Museen selbst irgendwie zu Streetart. Passt aber, denn die Bauten sind eine Top-Location, wenn man Aufnahmen machen will. Ein Backflip vor der James-Simon-Galerie oder ein Hand-Hop auf der Monbijoubrücke? Am besten ist man dabei früh dran: dann ist weniger los und die tiefstehende Sonne ermöglicht Gegenlichtaufnahmen.


© Christian Doppelgatz

Eberswalder Straße

Einmal um die Welt in 520 Metern? Geht in der Eberswalder Straße. Denn hier sind viele Restaurants und Cafés verschiedenster Einflüsse zu Hause. Besonders deutlich wird das im »Kochu Karu«: Hier kreieren sie koreanische Spezialitäten mit spanischen Einflüssen. Fusionsküche nennt man das. Aber auch französische und italienische Gerichte hat die kurze Straße mit dem Knick zu bieten. Ebenfalls Teil der kurzen Food-Meile: das »California Pops«, dessen gesunde Popsicles geschmacklich an die Westküste der USA entführen.


© unsplash.com / Ricardo Gomez Angel

Kurfürstendamm & Park am Gleisdreieck

Warum die berühmte Straße und der Park für Afina eine besondere Bedeutung haben? »Weil ich dort wohne und die Gegend liebe«, macht sie es ganz kurz. Lässt sich aber auch gut nachvollziehen: Neben dem Konzept-Kaufhaus »Bikini« mit angrenzendem Zoo sind hier viele Cafés und das legendäre Kino »Astor Filmlounge« zu Hause. Ganz in der Nähe liegt der Große Tiergarten, aber auch der Park am Gleisdreieck. Letzterer ist eine Top-Location für ein Outdoor-Workout: Neben Laufstrecken kann man hier auch Freiluft-Fitnessgeräte nutzen oder das gute Wetter im Skatepark genießen.

Trending
Stories